Kranke Zellen brauchen Hilfe! 

 

Gesunde Zellen sind Bedingung für gesunde Haut. Unsere Zellen sind angewiesen auf sogenannte essenzielle Stoffe. Nur mit diesen können sie richtig arbeiten. Besteht aber im Körper ein chronischer Mangel dieser Stoffe, leben unsere Zellen in Armut. Ihnen fehlt etwas, sie können nicht richtig arbeiten und werden in der Folge krank. Wer starke und gesunde Zellen braucht, muss ihnen helfen und sie adäquat mit dem versorgen, was  sie benötigen!

Die sattgrünen Pulver aus Weizengras, Chlorella und Co. erfüllen diesen Zweck ideal! Sie sind bis oben hin vollgepackt mit essenziellen Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen sowie Amino- und Fettsäuren. Diese Schätze der Natur versorgen Blut und Zellen verlässlich mit dem so wichtigen Arbeitsmaterial.

So notwendig wie die Inhaltsstoffe für uns, so notwendig ist ein Vorrat der Pulver im Küchenschrank. Einfach auf's grüne Kästchen klicken und sich das Beste nach Hause liefern lassen. Die Kosten belaufen sich übrigens auf nur unter 2€ am Tag! Wer weitere Pulver bestellt, unbedingt darauf achten, dass Bio- und Rohkostqualität gewährleistet sind! Zu empfehlen sind Hanfprotein, Acai-Pulver, Brennnessel, Moringa und Co. 

 Die Basis muss stimmen 

Wenn es etwas gibt, das uns von kranker zu schöner und gesunder Haut bringt, ist es Wasser. Wir Menschen bestehen zu ca. 70% aus Wasser. Aber wenn die Basis nicht stimmt, ist das große Ganze in Gefahr. 

Woran liegt es wohl, dass wir "24h Feuchtigkeit" von außen auf die Haut brauchen? Vielleicht ja, weil wir von innen zu wenig haben...? Wer sich auf eine Körperwasser-Waage stellt, kann dies kinderleicht überprüfen. Viele von uns sind intrazellulär chronisch dehydriert und stehen bei nur etwa 50% Körperwasseranteil - Kein Wunder, dass wir trockene Haut haben, wenn uns ein Großteil unserer Basis fehlt.

Deswegen basiert die Hautdiät auf der regelmäßigen und adäquaten Zufuhr von Flüssigkeiten. Diese reinigen den Körper und sorgen dafür, dass Zellen, Blut und Lymphsystem wieder einwandfrei arbeiten können. Neben kaltgepressten Obst- und Gemüsesäften erfüllen wir den Wasserbedarf des Körpers mit Zitronenwasser. Das Wasser an sich sollte dabei so unbelastet wie nur möglich sein. Ist das Wasser "leer", kann der Körper ideal damit arbeiten. Klicken Sie auf den blauen Kasten und holen Sie ein Gerät in Ihr Zuhause, das Ihnen jeden Tag das reinste Wasser der Welt herstellt. Eine Investition in die Gesundheit, die sich bezahlt macht - Und mit der Sie nie wieder Wasser schleppen müssen...

 Flüssiges Gold 

Flüssigkeiten helfen dem Körper. Nährstoffe und Vitamine ebenfalls. Wäre es nicht genial, wenn man diese beiden zusammenführen könnte? Die gute Nachricht ist, man kann! Eine schlechte Nachricht gibt es nicht. 

Saft aus Obst und Gemüse ist wie flüssiges Gold für den Körper. Der Darm, das Blut sowie Zellen und Nieren lieben frische, kaltgepresste Säfte.

Menschen leben in einer symbiotischen Beziehung mit Pflanzen und deren Früchten. Indem wir sie essen, werden wir mit Nährstoffen, Vitaminen und Co. versorgt. Im Gegenzug verbreiten wir Kerne und Samen der Pflanzen und sorgen so für ihr Überleben und Wachstum.

Juicer2.jpg

Ein Entsafter lässt uns das zu unserem Vorteil zu nutzen! Durch einen "Slowjuicer" wird äußerst schonend Festes von Flüssigem getrennt. Trinken wir eine Essenz aus Obst und Gemüse in Rohkostqualität, erfreut sich der Körper an dem Überfluss guter Nährstoffe - Ohne aber dabei schwere Verdauungsarbeit leisten zu müssen. Wann haben Sie zuletzt einen Sack Möhren und vier Gurken auf einmal gegessen? Trinken ist leichter als Essen. Es entlastet Magen und Darm, was für einen Heilungsprozess von enormer Wichtigkeit ist. Ein Entsafter birgt unglaubliches Potenzial. Er ist daher ein MUSS für jeden, der es ernst meint mit einer Behandlung von innen. Haben Sie erstmal einen, wollen Sie ihn nie wieder missen. Hier finden Sie den Slowjuicer, den ich verwende. 

Jetzt Die Hautdiät lesen und gesundheitlich durchstarten!